"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment"  
Buddha
Meine Philosophie
 

Yoga wird in DEIN Leben treten, wenn DU es brauchst. Yoga ist so, wie DU es empfindest. Yoga gibt Dir das, was DU wahrnimmst. 

 

Als ich damals mit Yoga begann, war ich sehr ungeduldig und voller Erwartungen. „Wann geht es los? Wann spüre ich etwas? Mache ich alles richtig?“ Wie im Alltag habe ich mich von innen heraus unter Druck gesetzt. Aber dann habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich erst einmal alles loslassen musste, zu mir kommen, mich wahrnehmen. Und das war für mich das entscheidende Aha-Erlebnis. 

Ich fühlte, dass ich mir Zeit und Geduld für mich nehmen sollte. Nicht nur am Anfang, sondern immer wieder aufs Neue und eigentlich bis heute. 

 

Deshalb habe ich auch unendlich viel Geduld mit meinen Schülern. Gerade die ersten Schritte dauern manchmal länger und gilt es gemeinsam mit viel Ruhe anzugehen. Alles was man mitgebracht hat, gilt es zur Seite zu stellen - Gedanken, Emotionen, die Hektik des Alltages. Ich möchte die Leute nach Innen blicken lassen, sich voll und ganz auf sich konzentrieren. 

Mit Yoga biete ich meinen Schülern die Möglichkeit, mit mehr Hingabe und mit mehr Wahrnehmung wieder dichter an sich heran zu kommen und zu spüren, was man wirklich braucht. 

 
Ich erinnere mich, wie ich begann, die Auswirkungen von Yoga auf meinen Alltag zu spüren. Meine Körperhaltung wurde aufrechter. Die Wahrnehmung für meine Umgebung, meine Mitmenschen, die Natur wurde intensiver. Mein größeres Gleichgewicht half mir, in Alltagssituationen besser mit Stress umzugehen. 

Und ich bekam dies alles auch zurückgespiegelt. Die Menschen in meinem Umfeld nahmen mich anders wahr. 

 

Jeder Mensch ist anders. Jeder ist ein Individuum. Jeder hat seinen Weg, sein Schicksal. In meinen Kursen nehme ich jeden Menschen so wie er ist und wo er im Moment steht. Auch ein Nicht-Können oder Nicht-Wollen hat meinen Respekt. 

 
Yoga hilft Dir das Heute in den Griff zu bekommen, damit Du die Vergangenheit loslassen und die Zukunft gelassen auf dich zukommen lassen kannst. 

Yoga ist hier und jetzt. Was gestern war und morgen sein wird, ist nicht wichtig.

Es würde mich sehr freuen, Dich auf Deinem Weg zu begleiten.  

Mein Unterricht 

Mein Angebot ist, dass DU mitmachen und mitnehmen kann, was DIR entspricht. Wir müssen überall diszipliniert sein, in meiner Stunde darfst Du Du selbst sein. Du darfst sitzen, wie Du willst. Du darfst die Übungen ausführen, die Dir gut tun. Du stehst im Mittelpunkt! 

 

Je nach den körperlichen Möglichkeiten biete ich meinen Teilnehmern verschiedene Alternativen an. Zum Beispiel darfst DU so sitzen wie DU kannst und willst.

Auch in Gruppen passe ich meine Konzepte den aktuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Teilnehmer an. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, die Teilnehmerzahl meiner Gruppen immer klein zu halten. 

 

Ziel meines Unterrichtes ist es, dass jeder für sich die Veränderung im Laufe einer Yoga Einheit an sich selbst erfährt: ein verbessertes Körpergefühl, mehr Atemvolumen, mehr Körperenergie, mehr Ruhe, mehr Beweglichkeit, weniger Verspannungen, mehr Balance. 

Und DU sollst bewusst wahrnehmen, dass es meist nur Kleinigkeiten sind, mit denen DU DEINEN Körper lenken und positiv beeinflussen kann. 

Mit all meinen Yoga-Kenntnissen möchte ich diesen Weg gemeinsam mit DIR und all meinen Schülern immer wieder beschreiten. 

Neuigkeiten und meine Yoga-Inspirationen abonnieren

 AGB         Impressum      © 2018 WIN-YOGA