Krieger Eins
 
Entdecke das Wirken der Gunas in Dir

montags 17:00 - 18:30 Uhr

Kursumfang: 12 x 90 Minuten

Investition: 140 €

Termine: 10. Januar - 28. März 2022

Ort: Im Grund 8/1, 71397 Leutenbach

Inhalte

Der 12-Stunden-Kurs Kurs-Nr. 22-Mo17-1 findet montags von 17:00 - 18:30 Uhr (90 Minuten) an folgenden Terminen statt:

10.01    17.01    24.01    31.01    07.02    14.02   21.02    28.02    07.03    14.03    21.03    28.03

Die Gunas sind in der yogischen Lehre die drei grundlegenden Kräfte in uns und in der Natur. Das Wort Guna bedeutet “Faden”, “Schnur”, aus welchen sozusagen das Universum gewoben ist.

 

Die Aufgabe eines jeden Menschen ist, sich selbst zu finden, sich selbst zu leben. Deine Aufgabe besteht darin, dass Du lernst, dass Du für Dich und Dein eigenes Leben wertvoll bist. 

Wir finden uns in verschiedenen Situationen mit unterschiedlichen Kräften konfrontiert und zeigen daraufhin oft unterschiedliche Reaktionen. Die Empfindung wie „mag ich“, „mag ich nicht“, „ist mir egal“ begegnen uns immer wieder und bei genauerer Betrachtung orientieren wir uns an diesen Empfindungen.

Die Yoga-Lehre erklärt diese Empfindungen, die sich wiederum in unterschiedlichen Reaktionen ausdrücken, durch die sogenannten Gunas – oder die „Eigenschaften der Natur“. Sie werden als Sattva, Rajas und Tamas bezeichnet.

Die Gunas sind einfach größer als wir und wirken in uns:

  • Tamas verleiht uns Trägheit, Dunkelheit, Schwere, Faulheit, Wut, fehlende Klarheit.

  • Rajas verleiht uns Leidenschaft, Bewegung, das Fordernde, das Dynamische.

  • Sattva verleiht uns Reinheit, Klarheit, Ruhe, Harmonie, Güte und ist das Licht.

 

Entdecke Dich selbst über das Wirken der Gunas in Deinem Geist und Körper. Vielleicht findest Du auf diese Weise auch noch etwas mehr Verständnis für Dich selbst.

 

“Nutze die Stabilität und Bodenständigkeit von Tamas und die Bewegung und Veränderung von Rajas um zur Klarheit und Reinheit des Sattwa im Geist zu kommen. Sind alle drei im Gleichgewicht, kannst du Deine wahre Natur erkennen!”

Erfahre hier noch mehr über die Gunas im WIN YOGA BLOG-BEITRAG "Was sind Gunas". 

Haben Sie Interesse? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Sie!

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.