"Jeder Mensch hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen."        
                                                       Buddha
Chakra-Diagnostik
- Die sieben Chakras harmonisieren, Blockaden auflösen

 

Als Chakra, Chakras bzw. Chakren bezeichnet man Energiezentren in der Aura, dem menschlichen Energiefeld. Die Chakren zu reinigen und aufzubauen, gehört zu einem Grundbedürfnis des alltäglichen Lebens. Denn lichtdurchflutete Chakren sorgen für psychisches und körperliches Wohlbefinden. Die 7 Hauptzentren repräsentieren die sieben großen Organsysteme und zugleich die sieben fundamentalen Lebensthemen des Menschen. Die Chakras liegen senkrecht übereinander entlang der Wirbelsäule. Bei der Chakradiagnostik werden über Form, Farbe und Schwingung der Chakras der jeweilige Energiezustand wahrgenommen und Blockaden gelöst. 

Was sind Chakras?

Der Mensch besteht aus Energie. Neben dem physischen Körper setzt er sich aus mehreren metaphysischen Körpern zusammen. Einer davon besteht aus 7 Auraschichten, die das Bewusstsein wieder spiegeln. Auf diesen Schichten befinden sich die Chakren. Sie sind Energiewirbel, die dem physischen Körper Lebensenergie zuführen Die Chakren sind innerhalb eines Systems
konkreten Farben, Elementen, Sinnen, Körperstellen & Bewusstseinsebenen zugeordnet. Ist die Energie der Chakren blockiert, führt dies zu Krankheit und Symptomen, die sich über die physische Ebene ausdrücken. Durch traumatische und unglückliche Situationen entstehen Blockaden im Energiekörper, die eine Chakra-Diagnostik harmonisieren kann. 

Wie kann man Chakras harmonisieren?

Wenn wir die Energie der Chakren verstehen lernen und ihren Einfluss auf unseren Körper akzeptieren, können wir mehr Kontrolle über unser Handeln, unsere Gedanken und Einstellungen erhalten. Die Lösung der Energieblockaden lässt Veränderungen im Bewusstsein eintreten, die Körper und Geist mit neuer Lebensenergie versorgen. Konkret bedeutet dies, dass seelische oder körperliche Dysbalancen aufgehoben werden können. Die Chakra-Harmonisierung dient hierbei als Anstoß, die Kraft zur Umsetzung erfolgt aus Dir selbst.

Ablauf einer Chakra-Diagnostik 

Ziel ist es, die individuellen Blockaden im Energiekörper aufzulösen, um einen freien Fluss der Lebensenergie zu ermöglichen, damit der Körper wieder mit frischer Energie versorgt wird. Dabei kann es geschehen, daß der seelische Konflikt, der hinter der Engergieblockade stand, bewußt wird und sich so auflösen kann.

Eine Chakradiagnostik bzw. -behandlung dauert ca. 60-120 Minuten und beinhaltet folgenden Ablauf:

  • In einem Vorgespräch klären wir gemeinsam Dein persönliches Anliegen und formulieren Deine individuellen Wünsche und Ziele, die im Mittelpunkt der Chakren-Diagnostik stehen.

  • Die Chakren-Diagnostik erfolgt in den Räumlichkeiten von WIN YOGA in bequemer Kleidung, im Sitzen oder Liegen. Du solltest Dich vor allem wohlfühlen.

  • Mit Hilfe der Techniken aus der feinstofflichen Arbeit mit den Chakras begleite ich Dich in einen Zustand der tiefen Entspannung, damit sich ein Raum öffnet, in welche meine ganzheitliche Wahrnehmung auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene geschehen kann. Auf diese Weise können sich die Blockaden im Energiesystem lösen und es kann eine Harmonisierung des Energiesystems durch Selbsterkenntnis möglich werden. Ablauf: Wahrnehmung des Zustands der 7 einzelnen Chakren, Harmonisierung der einzelnen Chakren, Endharmonisierung des gesamten Energiekörpers, Ruhephase.

  • Ausführliche Besprechung der Ergebnisse der Chakren-Diagnostik. 

  • Beratung für weiterführende, unterstützenden Maßnahmen in Eigenregie. 

* Chakren-Diagnostik und -Harmonisierung können sehr gut begleitend eingesetzt werden, ersetzen jedoch keine ärztliche Therapie

 
Dauer und Investition 

Erstbehandlung 1,5 - 2 Stunden - 70,00 €

Folgebehandlung 1 Stunde - 60,00 €

 
Termin für eine Chakra-Diagnostik vereinbaren oder mehr Informationen erhalten

Neuigkeiten und meine Yoga-Inspirationen abonnieren

 AGB         Impressum      © 2018 WIN-YOGA