Warm Up am Strand
 
YOGA für den Beckenboden

mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr

Kursumfang: 6 x 90 Minuten

Investition: 70 €

Termine: 21. Juli - 25. August 2021

Ort: Im Grund 8/1, 71397 Leutenbach

Inhalte

Der 6-Stunden-Kurs Kurs-Nr. 21-Mi17-3 findet mittwochs von 17:00 - 18:30 Uhr (90 Minuten) an folgenden Terminen statt:

21.07    28.07    04.08    11.08    18.08    25.08

Yoga für den Beckenboden

Ein kraftvoller Beckenboden stellt die Basis für ein selbstbewusstes und klares Auftreten dar. Wie Du ihn mit Yoga stärken kannst, erfährst Du in dieser Kurseinheit.

Dein Beckenboden trägt und stützt deine inneren Organe. Er ist ein komplexes Geflecht aus Bindegewebe und Muskelfasern, das den Boden der Beckenhöhle bildet. Grundsätzlich besteht er aus drei Schichten. Der Beckenboden besitzt eine entscheidende Auswirkung auf die Statik unserer Wirbelsäule und die Bewegungskontrolle zwischen Rumpf und Beinen: Ein verkrampfter Beckenboden führt zu unnötiger Belastung von Wirbelsäule, Hüfte und Knie.

Besonders bei Frauen neigt er zur Schwächung, da er hormonellen Einflüssen unterliegt und auch Schwangerschaft und Geburt ihn belasten. In den fruchtbaren Jahren der Frauen muss der Beckenboden sowohl stark als auch flexibel sein. Probleme machen sich oft erst im späteren Alter bemerkbar, zum Beispiel durch Senkungsbeschwerden der Gebärmutter und im schlimmsten Fall durch Inkontinenz. Jedoch ist es auch für Männer wichtig, einen starken Beckenboden zu haben. Bei beiden Geschlechtern können eine schlechte Körperhaltung, Übergewicht, ständige körperliche Überlastung sowie Operationen im Beckenbereich zu einer Beckenbodenschwäche führen.

Der Beckenboden ist von außen unsichtbar, aber sehr wichtig, und das nicht erst im Alter. Meist wird er erst dann ernst genommen, wenn es Schwierigkeiten gibt. Gezieltes Beckenbodentraining hilft Dir auf vielfältige Weise, Problemen mit dem Beckenboden vorzubeugen.

Haben Sie Interesse? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Sie!

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.